• Deutsch
  • English
  • Français
  • Español

Mathematik / IBA

Mathematik bei der integrierten Berufsausbildungsvorbereitung

Aufgaben und Ziele des Unterrichts

Die Hauptaufgabe des Mathematikunterrichts in diesem Bildungsgang besteht darin, die Umsetzung der Qualifizierungsbausteine zu unterstützen, und bei den Schülerinnen und Schülern die Einsicht zu vervollkommnen, dass mathematische Bildung ein Erfordernis zur Erkenntnis und Interpretation realer Situationen ist.

Darüber hinaus hat der Mathematikunterricht auch zu beachten, dass den Schülerinnen und Schülern, die es wünschen, die Möglichkeit eingeräumt wird, am Ende des Bildungsgangs den Mittleren Schulabschluss zu erwerben.

Deshalb steht im Mittelpunkt des Unterrichts, die folgenden prozessbezogenen mathematischen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu vervollständigen.

Organisation:

1. Schulhalbjahr: 4 Stunden je Schulwoche

2. Schulhalbjahr: 4 Stunden je Schulwoche

Lehrbuch: Leppig: Berufsfachschule Mathematik. Cornelsen Verlag

Themenfelder

  • Rechnen in den Zahlenbereichen
  • Zuordnungen
  • Prozent- und Zinsrechnung
  • Lineare Gleichungen und Ungleichungen, quadratische Gleichungen
  • Lineare Gleichungssysteme
  • Lineare und quadratische Funktionen
  • Ebene und räumliche Geometrie
  • Zufall und Wahrscheinlichkeit

Interessante Mathematik-Links