• Deutsch
  • English
  • Français
  • Español

Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA)

Was ist die integrierte Berufsausbildungsvorbereitung?

Die Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) bereitet auf eine berufliche Erstausbildung bzw. auf eine Berufstätigkeit in Wirtschaft und Verwaltung vor, erweitert die Allgemeinbildung der Schüler und ermöglicht zusätzlich den Erwerb des mittleren Schulabschlusses (unabhängig vom bisherigen Schulabschluss). Zudem werden in einem 10 wöchigen schulbegleitenden Betriebspraktikum erste Praxiserfahrungen gesammelt und so der Einstieg in eine kaufmännische Berufsausbildung erleichtert.

Flyer mit allen wichtigen Informationen

Voraussetzung: Keine

Dauer: Ein Schuljahr

Beginn: 4. September 2017

Probezeit: Keine

Unterrichtsfächer:

Fachrichtungsübergreifender Unterricht:

Fachrichtungsbezogener Unterricht:

Unterricht / Praktikum

Unterrichtet wird:

Phase 1 (1. Halbjahr): 5 Tage Schule

Phase 2 (2. Halbjahr): im Wechsel 5 Wochen Schule (5 Tage) und 5 Wochen Praktikumszeit (4 Tage Praktikum und 1 Tag Schule)

Ihre Vorteile:

  • Kein Schulgeld
  • Bewerbungstraining
  • Betriebliches Praktikum
  • Moderne Lehr- und Lernmittel

Möglichkeiten nach erfolgreichem Besuch der integrierten Berufsausbildungsvorbereitung:

Fachoberschule (OF):

Durch den Besuch der zweijährigen Fachoberschule kann die Fachhochschulreife erworben werden.

Berufliches Gymnasium (OG):

Besuch eines beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunkt Wirtschaft zum Erwerb des Abiturs.

Ausbildungsverhältnis:

Erhöhte Chancen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, da schon verwertbare kaufmännische Kenntnisse (insbesondere aus dem Praktikum) eingebracht werden können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich für die integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA)!

Notwendige Unterlagen:

  • EALS-Anmelde- und Leitbogen der abgebenden Schule (https://www.eals-berlin.de)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • ein Bewerbungsfoto
  • das aktuelle Zeugnis der zur Zeit besuchten Schule
  • das Zeugnis über den erweiterten Hauptschulabschluss oder einen höheren Abschluss (im Original)
  • Personalausweis bzw. Nachweis der Aufenthaltsberechtigung (Pass) im Original
  • aktuelle amtliche Meldebestätigung
  • Anmeldeformular zur IBA

Senden Sie uns Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen an die u.a. Adresse.

Friedrich-List-Schule
Marktstraße 2 – 3
10317 Berlin
Telefon: 030 557790-65 – Fax: 030 557790-75
E-Mail: abteilung1[at]fls-berlin.de

Mit Ihrer Anmeldung teilen Sie der Friedrich-List-Schule mit, ob Sie in der integrierten Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) auch den mittleren Schulabschluss erwerben wollen.

Jetzt zur integrierten Berufsausbildungsvorbereitung anmelden!