• Deutsch
  • English
  • Français
  • Español

Zweijährige Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung

Ziel der zweijährigen Fachoberschule:

Die Fachoberschule vermittelt in zwei Jahren (11. und 12. Klasse) die für das Studium an einer Fachhochschule notwendigen Eingangskenntnisse und bereitet auf eine Ausbildung oder Tätigkeit in Wirtschaft und Verwaltung vor. Sie schließt mit der Fachhochschulreifeprüfung ab.

Flyer mit allen wichtigen Informationen

Voraussetzung:

  • mittlerer Schulabschluss (ehemals Realschulabschluss) bzw. gleichwertige Schulbildung
  • Vorlage eines abgeschlossenen Praktikumsvertrages
    Teil I: In der Zeit vom 11. September 2017 bis 2. Februar 2018
    Teil II: In der Zeit vom 12. Februar 2018 bis 4. Juli 2018

  • PDF Praktikumsvertrag: Teil I an den Tagen Donnerstag und Freitag und Teil II an den Tagen Mittwoch, Donnerstag und Freitag.
  • PDF Praktikumsvertrag: Teil I an den Tagen Montag und Dienstag und Teil II an den Tagen Montag, Dienstag und Mittwoch.

Dauer:

1. Schulhalbjahr:      3 Tage Schule und 2 Tage Praktikum
2. Schulhalbjahr:      2 Tage Schule und 3 Tage Praktikum
3. Schulhalbjahr:      5 Tage Schule
4. Schulhalbjahr:      5 Tage Schule

Beginn:

4. September 2017

Probezeit:

erstes Schulhalbjahr

Unterrichtsfächer:

  • Wahlpflichtunterricht in Klasse 12

 

Klasse 11: 16 - 18 Unterrichtsstunden und 16 - 24 Stunden Praktikum

Klasse 12: 34 Unterrichtsstunden

Ihre Vorteile:

  • kein Schulgeld
  • Betriebspraktikum
  • Moderne Lehr‐ und Lernmittel

Ihre Perspektiven

Möglichkeiten nach dem erfolgreichen Besuch der zweijährigen Fachoberschule:

Ausbildungsverhältnis:

Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit der Möglichkeit der Verkürzung der Ausbildungsdauer bei kaufmännischen Ausbildungsberufen.

Ausbildung für den gehobenen Dienst in der öffentlichen Verwaltung.

Studium:

Mit der in einer Prüfung erworbenen Fachhochschulreife kann an den Fachhochschulen aller Fachrichtungen studiert werden. Der Übergang zur Universität ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich für die zweijährige Fachoberschule.

Notwendige Unterlagen:

  • EALS-Anmelde- und Leitbogen der abgebenden Schule (https://www.eals-berlin.de)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • ein Bewerbungsfoto
  • das aktuelle Zeugnis der zur Zeit besuchten Schule
  • das Zeugnis des mittleren Schulabschlusses (Original)
  • Personalausweis bzw. Nachweis der Aufenthaltsberechtigung (Pass)
  • aktuelle amtliche Meldebestätigung
  • Anmeldeformular zur zweijährigen OF Klasse 11

Senden Sie uns Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen an die u. a. Adresse.

Friedrich-List-Schule
Marktstraße 2 – 3
10317 Berlin

Beratung und nähere Informationen:

Bei Interesse steht Ihnen Frau Arnold gern zur Verfügung.

Frau Arnold – Abteilung I - Telefon: 030 55779065 – E-Mail: abteilung1[at]fls-berlin.de