• Deutsch
  • English
  • Français
  • Español

Das Fach Französisch in der Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten/-innen - Fachrichtung Fremdsprachen - als 2. Fremdsprache

Die Wahl von Französisch als 2. Fremdsprache wird sowohl für Fortgeschrittene (B1+ - B2) als auch für Anfänger (B1) (als Grundkurs) angeboten.

Inhalte des Grundkurses für Anfänger sind: Vermittlung sprachlicher und praktischer Kompetenz für die Bewältigung von wirtschaftsbezogenen Alltagssituationen und Geschäftsabläufen. Durchdachte Grammatikprogression und gezieltes Trainieren der schriftlichen Ausdrucksfähigkeit durch das Übersetzen leichter bis mittelschwerer Texte zu den Themen Unternehmen, Märkte, landeskundliche Inhalte etc. Übersetzen und Abfassen leichter Geschäftsbriefe zur ungestörten Erfüllung eines Kaufvertrags.

Für Fortgeschrittene wird Französisch mit den Teilbereichen Korrespondenz und Übersetzen unterrichtet.

Korrespondenz

Übersetzen und Verfassen leichterer bis mittelschwerer Geschäftsbriefe zu den einschlägigen Themengebieten der Handelskorrespondenz (Anbahnung von Kaufverträgen und deren ungestörte und gestörte Erfüllung). Dem Außenhandelsaspekt und den sich daraus ergebenden Problemstellungen kommt dabei ein besonderes Gewicht zu. Gezielte Vertiefung von Fachvokabular, Redemitteln und Grammatik.

Übersetzen

Gezieltes Trainieren überwiegend der schriftlichen Ausdrucksfähigkeit im Französischen und Deutschen durch das Übersetzen leichterer bis mittelschwerer Texte mit wirtschaftsbezogenen sowie landeskundlichen Inhalten. Vertiefende Übungen zu Wortschatz, Grammatik und Textverständnis. Themenbereiche: u.a. Unternehmen, Absatzmärkte, Produkte, Konjunktur, Transport, interkulturelle Aspekte.

Warum Französisch lernen?

Hier einige Links:

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Matuszewski.
E-Mail: helga.matuszewski[at]fls-berlin.de